Zukunftsvision für Afrika

"Tower of Life" (Bildquelle: BAD / Built by Associative Data)
"Tower of Life" (Bildquelle: BAD / Built by Associative Data)

Die westafrikanische Stadt Dakar soll um einen spektakulären Bau erweitert werden. Designt vom Team des internationalen Büros BAD / Built by Associative Data ragt der “Tower of Life” als Zeichen des Zusammenschlusses zwischen Ökologie, Informatik, Materialtechnk, dezentraler Wirtschaft und nachhaltiger Entwicklung womöglich bald in den Himmel über der Millionenstadt.

Wie in vielen Bereichen der Wirtschaft soll die Außenhaut des “Tower of Life” als 3D-gedruckte Erdmembran gefertigt werden. Wenngleich die Außenhülle neben der architektonischen Gestaltung das wohl spektakulärste Detail darstellt, soll das Zusammenspiel verschiedenster Optimierungen und Innovationen ein CO2-negatives Gebäude entstehen lassen. Ideen, Materialien und Prinzipien orientieren sich dabei, angelehnt an die afrikanische Mentalität, stark an unbeeinflussten, regionalen, natürlichen Prozessen.

Dabei werden diese ursprünglichen Ansätze ergänzt durch smarte Monitoring- und Regelsysteme und stellen höchste Ansprüche an die interdisziplinäre Planung.

Ähnliche Beiträge