Architekturführer lädt zum Kennenlernen von Holz-Bauwerken ein

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on email
Mit dem Architekturführer „Nachhaltig Bauen in Stadt und Land“ legt die FNR einen Reiseführer der besonderen Art vor. Quelle: Conné van d´ Grachten
Mit dem Architekturführer „Nachhaltig Bauen in Stadt und Land“ legt die FNR einen Reiseführer der besonderen Art vor. Quelle: Conné van d´ Grachten

„Architekturführer – Nachhaltig Bauen in Stadt und Land“ lautet der Titel des druckfrischen Architekturführers, den die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) herausgibt.

Die Broschüre stellt einen Reiseführer der besonderen Art dar. Als Nah- und Fernziele werden in Wort und Bild 48 Bauwerke vorgestellt – allesamt saniert oder neu errichtet aus Holz und natürlichen Baustoffen und mit nachhaltigen Energiekonzepten ausgestattet. Die in jüngster Vergangenheit umgesetzten Bauprojekte dokumentieren die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des nachwachsenden Baustoffes Holz und natürlicher Dämmmaterialien.

Holzhäuser haben eine unvergleichliche Ästhetik, bieten hohen Wohnkomfort, überzeugen mit überragenden baubiologischen Eigenschaften und verbrauchen wenig Energie. Sie schonen die Umwelt und helfen, Betriebskosten zu sparen. Die mit Naturstoffen wie Holzfaser, Seegras oder Stroh gedämmten Holzbauwerke belegen zugleich eindrucksvoll, dass nachwachsende Baustoffe – sorgsam ausgewählt und kenntnisreich verbaut – keineswegs anfällig und kurzlebig sind, sondern in puncto Langlebigkeit, Belastbarkeit oder Brandschutz konventionellen Baustoffen in nichts nachstehen.

Der Architekturführer regt an zu einer Reise von Objekt zu Objekt quer durch die Republik – von Hennstedt in Schleswig-Holstein über Schwerin und Gülzow in Mecklenburg-Vorpommern nach Marburg und Witzenhausen in Hessen. Oder von Berlin nach Bautzen in Sachsen und Weimar in Thüringen bis nach Remagen in Rheinland-Pfalz, nach Uttenreuth und Braunsbach in Baden-Württemberg oder nach Schechen in Bayern. Zu entdecken sind Fachwerkbauten oder Güterbahnhof, Einfamilienhaus und Wohnanlage oder Dorfkirche, Herrenhaus und Jugendburg, Ferienhäuser oder Familienhotel, Kindergarten, Seniorenwohnhaus, Atelier, Gewerbehalle, Besucherzentrum und, und, und …

Die Broschüre ist in der Mediathek der FNR bestell- oder downloadbar und wird ergänzt durch die Internetseite architekturfuehrer.fnr.de, die weitere interessante Informationen zu den einzelnen Objekten und den jeweiligen Regionen bietet.

Ähnliche Beiträge