ZWB: Herausforderungen für die zukunftsfähige Energieversorgung (Teil 2)

Die Seminarreihe „ZukunftswissenBau" der ZEBAU bietet Online-Fortbildungen zu aktuellen baupolitischen Themen und Knowhow zum energieeffizienten, klimabewussten Planen und Bauen. Grafik © ZEBAU GmbH
Die Seminarreihe „ZukunftswissenBau" der ZEBAU bietet Online-Fortbildungen zu aktuellen baupolitischen Themen und Knowhow zum energieeffizienten, klimabewussten Planen und Bauen. Grafik © ZEBAU GmbH

Mit der kostenfreien Seminarreihe „ZukunftswissenBau“ bietet die ZEBAU spannende Online-Fortbildungen zu aktuellen baupolitischen Themen und Knowhow zum energieeffizienten, klimabewussten Planen und Bauen.

Der Aus- und Umbau der leitungsgebundenen Wärmeversorgung wird ein zentrales Handlungsfeld für Kommunen, Planer und Versorger in den kommenden Jahren sein. Aber der Ausbau der Infrastruktur ist mit zahlreichen Herausforderungen verbunden.

In der Online-Veranstaltung am 07.02.2024 sind neben der Netzgebundenen Wärmeversorgung (Fernwärme) auch lokale „kleine“ Lösungen erörtert worden, die rechtliche Fragestellungen bei der Umsetzung von Nachbarschaftslösungen ergeben. Auch sind Kommunikationsstrategien bei der erfolgreichen Bildung von nachbarschaftlichen Wärmeversorgungslösungen notwendig.

Der zweite Teil dieser kostenfreien Sonderveranstaltung zur zukunftsfähigen Energieversorgung stellt sich Fragestellungen zu der Herausforderung „Stadt – Land – Umland“ in Sachen Bereitstellung erneuerbarer Energien bei der lokalen Wärmeversorgung und erläutert die Zusammenhänge, Hemmnisse und Lösungsansätze für die Umsetzung der Wärmewende in Nachbarschaften. So geht es um netzgebundene und lokale Lösungen in der Wärmeversorgung, rechtliche Fragestellungen bei der Umsetzung von Nachbarschaftslösungen und Kommunikationsstrategien bei der erfolgreichen Bildung von nachbarschaftlichen Strategien für die Wärmeversorgung.