Vortrag von Vanessa Miriam Carlow

Screenshot von www.oskarvonmillerforum.de
Screenshot von www.oskarvonmillerforum.de

Die Architektin und Stadtplanerin Vanessa Miriam Carlow erforscht nachhaltige Landnutzungsmuster, städtische Formen und Praktiken, Beziehungen zwischen Stadt und Land sowie partizipative Planung.

Links

Vanessa Miriam Carlow

Sie wurde 2012 als ordentliche Professorin an die TU Braunschweig berufen, wo sie das Institute for Sustainable Urbanism (ISU) leitet. Seit 2015 ist sie Ko-Sprecherin des Forschungsschwerpunkts FUTURE CITY der TU Braunschweig.

Davor war sie von 2005 bis 2012 zusammen mit Dan Stubbergaard Mitgründerin von COBE in Kopenhagen und von 2012 bis 2020 von COBE Berlin. Seit 2021 arbeitet sie unter Vanessa Carlow Urbanism Research Architecture.

Carlow studierte Architektur und Urban Design an der TU Berlin und der TU Delft. Sie hat einen MA in Stadtmanagement von der Erasmus-Universität Rotterdam, der Universität Kopenhagen, der Ca Foscari Venedig, der Autonomen Universität Barcelona und der Universität Antwerpen sowie einen Doktortitel vom Zentrum für strategische Planung an der Königlich Dänischen Akademie der Schönen Künste. Seit 2022 ist Vanessa Carlow Kuratoriumsmitglied der VolkswagenStiftung und dort im Forschungsausschuss tätig.

Für ihre Arbeit wurde sie mit renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter der Goldene Löwe der Biennale von Venedig (2006, bester nationaler Pavillon), der MIPIM Award Cannes (2012) und die Goldene Medaille für die besten Gebäude in Kopenhagen (2012).

Datum

16 Mai 2024

Uhrzeit

18:30 - 20:00

Standort

Oskar von Miller Forum
Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Webseite
https://www.oskarvonmillerforum.de/