Klimaneutrales Bauen – Ein Dialog zwischen Klimaschutz und Baukultur

Foto: Unsplash / Ricardo Gomez Angel

Diese Veranstaltung beleuchtet die Wechselwirkung von Baugestaltung und Bautechnik, von Gegenwartsfragen der Nachhaltigkeit und der Bedeutung des Klimaschutzes im Gebäudebereich. In dieser Ausgabe geht es um das Neue Europäische Bauhaus und um Staatspreise mit dem Schwerpunkt Wohnungsbau. In einer einführenden Beschreibung wird der Status quo des neuen europäischen Bauhauses vorgestellt, das die EU unter dem European Green Deal mit einem Prozess ins Leben gerufen hat, in dem Fragen zum zukünftigen Leben, zum Wachstum und neue Wege für Bauen besprochen werden. Danach folgen konkrete Beispiele für das Bauen von morgen:

Der Baden-Württembergische Staatspreisträger 2020 in der Sparte Wohnungsbau, „MaxAcht Stuttgart“, hat einen Bau aus unverleimten Massivholz-Bauelementen errichtet, der später sortenrein zu trennen und recycelbar ist.

Das mit zahlreichen Preisen prämierte „Recyclinghaus Hannover“ ist ein sichtbares Zeichen für attraktive Gegenwartsarchitektur eines experimentellen Wohnhauses , das einen kreislauforientierten und ressourcenschonenden Planungsansatz in die Realität überführt hat.

Im nachfolgenden interaktiven Diskurs mit dem Publikum besteht der Raum für alle Gäste zum Erfahrungsaustausch und Dialog mit den Referent:Innen.

Diese Veranstaltung findet mit den Ergebnissen ihre Fortsetzung im Herbst 2022.

Fortbildungsanerkennung: Fortbildungspunkte sind bei der dena beantragt.


Programm

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH
10:10 Uhr
Das neue Europäische Bauhaus – wohin soll die Reise gehen?
Alrun Porkert, Ref. BW I 5 Ministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
10:30 Uhr
Beispiele preisgekrönter Projekte: was Planer leisten können
<b>Zukunftsweisender Wohnungsbau in Massivholz: MaxAcht in Stuttgart </b><br> Oliver Hilt, architekturagentur Stuttgart <br><br><b> Recyclinghaus Hannover – design by availability </b> <br>Nils Nolting, CITYFÖRSTER Partnerschaft mbB Architekten, Ingenieure + Stadtplaner Hannover
11:30 Uhr
Klimaneutrales Bauen – Ein Dialog zwischen Klimaschutz und Baukultur
Interaktive Diskussion mit den Referenten und dem Online-Publikum
12:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Datum

16 Feb 2022

Uhrzeit

10:00 - 12:00

Kosten

kostenfrei

Ort

online