Interaktives Praxisseminar: Nachhaltiges Bauen wirksam umsetzen

Flickr: Innovation Lab / Lizenz: CC BY 2.0
Flickr: Innovation Lab / Lizenz: CC BY 2.0

Aus gutem Grund wird ein großes Augenmerk der deutschen Legislative auf Gebäude gelegt: Der Bausektor ist einer der größten CO² Emittenten überhaupt. Kein Wunder! Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind oft von niedriger Bedeutung im Vergleich zu Kosten,-und Terminrisiken. Viele Organisationen würden sehr gerne nachhaltiger Bauen, in der praktischen Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien stoßen Verantwortliche jedoch oft auf zum Teil sehr komplexe Hürden. Unser Praxisseminar beantwortet die aktuell wichtigsten Fragen.

Mehr Details zu dieser Veranstaltung

Diese praxisorientierte Fachveranstaltung bietet Ihnen auf der einen Seite starke Werkzeuge, mit denen Sie sich auf den Weg zu nachhaltigen Gebäuden begeben können. Gleichzeitig können Sie aus dem immensen Erfahrungsschatz anderer öffentlicher Einrichtungen profitieren und die Möglichkeiten und Herausforderungen in der praktischen Anwendung diskutieren. Die folgenden Fragestellungen stehen dabei im Fokus:

  • Welche Anforderungen zur Nachhaltigkeit gibt es nach Gebäudetyp?
  • Wie wende ich die Nachhaltigkeitsbewertung korrekt an?
  • Möglichkeiten und Herausforderungen der Holzhybridbauweise
  • Wie gestalte ich Änderungen in der Planung effizient?

Das Praxisseminar beantwortet die wichtigsten Fragen:

  • Was wird von uns konkret gefordert?
  • Wie wende ich die Nachhaltigkeitsbewertung nach DGNB und BNB richtig an?
  • Welche Möglichkeiten und Herausforderungen habe ich, wenn ich auf Holzhybridbauweise setze?
  • Wie gehe ich effektiv mit den Änderungen innerhalb der Planung von Gebäuden bei Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen um?
  • Wie integriere ich Nachhaltigkeitsanforderungen in den Planungswettbewerb
  • Welche Möglichkeiten der Wiederverwendung von Baumaterialien habe ich? (“Circular Economy”)
  • Wie nutze ich die Ökobilanzanalyse (Life Cicle Assessment) und die Lebenszyklusanalyse?
  • Wie schaffe ich es, die Nachhaltigkeitsziele bei Bestandsgebäuden zu erreichen?
  • Welche technische Unterstützung ist möglich? Ist BIM ein gutes Tool, um Nachhaltigkeitsziele einzuhalten?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

LeiterInnen, DezernentInnen, KoordinatorInnen, ProjektleiterInnen, SachbearbeiterInnen in für die Durchführung und Koordination von Bauvorhaben verantwortlichen Ämtern, Abteilungen und Bereichen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene wie

  • Stadt – oder Landesentwicklung
  • Nachhaltiges Bauen
  • Hochbau, Straßenbau und Tiefbau
  • Bauhof
  • Immobilienmanagement und Liegenschaften
  • Planung und Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Einkauf und Vergabe
  • Revision, Controlling, Steuern

Sowie GeschäftsführerInnen und leitende Mitarbeitende in privaten Planungs- und Architektenbüros, die bei öffentlichen Bauvorhaben Projektsteuerungsfunktionen wahrnehmen.


Datum

15 - 16 Sep 2022

Uhrzeit

ganztägig

Kosten

1.553,00 €

Ort

Hotel in Berlin
Hotel in Berlin, Germany