Bausteine im Dialog – nachhaltiges Bauen

nachhaltig.digitale Bausteine, Grafik © nachhaltig.digital

Die Baubranche sieht sich aktuell mit einem Baustoffmangel konfrontiert, den es so in den letzten 30 Jahren nicht gegeben hat. Digitale Technologien können die Transformation der Baubranche unterstützen und den Ressourcenverbrauch mindern.

Im Rahmen des Circular October beschäftigt sich der 13. Baustein mit Nachhaltigkeit in der Baubranche. Wie kann eine Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit durch den Einsatz technologischer Mittel gelingen? Diese und weiterer Fragen werden im Laufen des Themenmonats gemeinsam mit den Experten und Expertinnen beantwortet und in einen nachhaltigen Kontext gesetzt. 

Was sind die nachhaltig.digitalen Bausteine

Wie lassen sich digitale Innovationen, Prozesse oder Konzepte für nachhaltiges Wirtschaften einsetzen? Um den Einstieg so einfach wie möglich zu gestalten, haben die Veranstalter nachhaltig.digitale Bausteine mit praktischen Ansatzpunkten für kleine und mittlere Unternehmen zusammengestellt, die sie ab Juli Monat für Monat vorstellen werden. Die Sammlung der Bausteine umfasst verschiedenste Themen – von digitalen Technologien, wie dem 3D-Druck, bis hin zu Aspekten, wie der digitale Wandel im Unternehmen ressourcensparsam gestaltet werden kann – unter dem Baustein Green IT.

Im Netzwerk voneinander lernen und sich gegenseitig (be-)stärken

Die Bausteine sollen ein hohes Übertragungspotenzial auf unterschiedlichste Bereiche, Betriebe und Branchen ermöglichen – welches die Veranstalter in den Praxisbeispielen und der Diskussion mit dem Netzwerk herausarbeiten wollen. Alle Bausteine sind so aufgebaut, dass sie einen umfassenden Blick auf die Themen und die Umsetzung geben. Zusätzlich werden Fakten geliefert, die zukünftige Marktpotenziale aufzeigen. Jeder Baustein ist mit anderen Bausteinen kombinierbar und andockfähig, sodass Sie die Lösungsansätze individuell auf Ihr Unternehmen zuschneiden können. 

Weitere Bausteine und die Eventreihe unter https://nachhaltig.digital/bausteine

nachhaltig.digital ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Bundesdeutschen Arbeitskreises für umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V.  Die Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand möchte dabei unterstützen, Aspekte der Nachhaltigkeit in digitale Änderungs- und Innovationsprozesse einzubeziehen. Primär mit und für den Mittelstand werden Dialoge unterstützt, Ideen vernetzt und über Branchengrenzen hinweg konkrete Lösungsansätze entwickelt. nachhaltig.digital ist der Ort für Ideen, Produkte, Lösungen, Inspiration und Diskussion – digital und analog, online und offline, virtuell und vor Ort.