Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz

Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz, Grafik: © Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)
Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz, Grafik: © Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)

Klimafreundliches Bauen mit nachhaltigen, biobasierten Materialien ist mit Blick auf die Auswirkungen des Klimawandels unumgänglich. Die Veranstaltungsreihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ wird nach dem Startschuss im Februar 2020 ab 16. März 2021 vorerst als Online-Reihe fortgeführt.

Die Teilnehmer der Seminarreihe tauschen sich über Chancen und Möglichkeiten des Holzbaus unter dem Blickwinkel von Nachhaltigkeit und Klimaschutz aus. Nur so können Wissensdefizite und überholte Vorbehalte gegenüber dem Holzbau ausgeräumt und Impulse für die zukunftsfähige Bauweise an die öffentliche Hand als Bauherr weitergegeben werden.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) als Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) legt die Seminarreihe in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund auf. Weitere Partner sind der Deutsche Städtetag, der Deutsche Landkreistag und der Informationsdienst Holz. Die Veranstaltungsreihe steht unter dem Dach der Charta für Holz 2.0.

Auf dem Programm stehen Vorträge zu Vorbildlösungen im Holzbau, etwa zur mehrgeschossigen, modularen oder Hybridbauweise, und Erfahrungsberichte aus der Praxis, etwa zu Planungsprozessen, Wirtschaftlichkeit oder Vergaberecht.

Die Teilnahme an der Seminarreihe ist kostenfrei und wird von Architekten- und Ingenieurkammern mit Fortbildungspunkten anerkannt. Den Zugang zum Online-Seminar erhalten Sie in einer gesonderten Mail.

Anmeldung

Der Anmeldeschluss für die 2. Veranstaltung ist erreicht. Der Zugangs-Link zur Veranstaltung wird den angemeldeten Personen am 07.06.2021 zugesandt.


Programm

Neuer Tag

9:30 - 9:45
Begrüßung
Hilmar v. Lojewski, Beigeordneter Dezernat V - Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen und Verkehr, Deutscher Städtetag
9:45 - 10:30
wood is the new good
Sibylle Bornefeld, Architektin, Sauerbruch Hutton, Berlin
10:30 - 11:15
leanWOOD - holzbaugerechte Planungsprozesse
Sandra Schuster, Architektin, Geschäftsführerin TUM.wood, Lehrstuhl für Entwerfen und Holzbau, Fakultät für Architektur, Technische Universität München, München
11:15 - 12:00
Vergaberecht: Kommunen haben Lust auf Holz
Klaus Faßnacht, Referent, Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, Mainz
12:00 - 12:15
Fazit
René Görnhardt, Referent Baufachinformation FNR, Gülzow-Prüzen

Datum

08 Jun 2021

Uhrzeit

9:30 - 12:15

Kosten

kostenfrei

Ort

online